Dr. Almasbegy

Ulthera

Ultherapy™: Zertifiziertes Ultraschall-Liftingverfahren für das Gesicht

Hängende Lider, eine müde Augenregion, eine erschlaffte Kinnpartie oder auch der so genannte „Truthahnhals“ können jetzt mit einer neuartigen Behandlungsmethode langfristig korrigiert werden: Ultherapy™ ist das bisher einzige von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Association) zugelassene Gerät für nicht-invasives Lifting.

Erschlaffte Haut an Wangen und Hals lassen sich mit der Ultherapy™ Methode effektiv liften und straffen und auch die Augenbrauenlinie wird nachweislich angehoben. Es ist in der Regel nur eine einzige Behandlung notwendig. Diese regt den natürlichen Regenerationsprozess der Haut mit dem Ziel der Kollagen-Neubildung an. Die Haut wird gestrafft und geliftet – stufenweise, natürlich und von innen heraus.

Nach mehr als 7 Jahren intensiver Forschung sowie Studien zu den Grundlagen und der Anwendung von Ultraschall wurde Ultherapy™ 2008 in den USA erstmals angewendet.

Das Ultherapy System ist ein Ultraschallverfahren, welches die Haut nicht nur mit Ultraschall regeneriert und durch intensive Straffung im oberen und unteren Gesichtsbereich verjüngt. Mit der patentierten DeepSEE™Technologie kann der Arzt zudem die zu behandelnden Areale vorab als Ultraschallbild darstellen, punktgenau identifizieren und dann die schlaffe Haut mittels Ultraschallsignale ohne Operation, Narkose und Nebenwirkungen behandeln.

Die Behandlung dauert je nach Areal zwischen 10-60 Minuten. Der Arzt bewegt den Ultraschallkopf über die zu behandelnde Haut, sieht auf dem Ultraschallbild, wo er die Ultraschallsignale platzieren muss und führt dann die Behandlung in zwei unterschiedlich tiefen Hautschichten durch.

Durch den Ultraschallkopf wird hoch fokussierter Ultraschall tief in das Bindegewebe der Haut abgegeben. Durch diesen gebündelten Ultraschall wird das Bindegewebe wirksam erwärmt und die Haut angeregt, sich zu regenerieren. Das Ergebnis ist eine straffende Wirkung. Die darüber liegende Hautschicht sowie die Hautoberfläche werden nicht beeinträchtigt oder gar verletzt. Die Behandlung ist sehr sicher und kann ohne Narkose durchgeführt werden.

Ultherapy™ ist in der Tat eine Lunchtime-Procedure, denn der /die Patient(in) kann unmittelbar nach der Behandlung dem gewohnten Tagesablauf folgen – ohne Ausfallzeiten. Direkt nach der Behandlung sind erste positive Effekte zu sehen. Der finale Lifting-Effekt entwickelt sich stufenweise nach 3-6 Monaten, denn dann wird das alte, „müde“ Kollagen durch neues, kräftiges ersetzt.

Klinische Studien

Klinische Studien an der Northwestern University in Minnesota/USA belegen, dass bereits nach der ersten Behandlung ein sichtbarer Straffung- und Liftingeffekt eintritt. Die Ergebnisse wurden von drei plastischen Chirurgen unabhängig voneinander bestätigt. Eine objektive Bewertung von Fotos ergab, dass bei 9 von 10 behandelten Patienten eine signifikante Straffung im Augenbrauenbereich innerhalb von 90 Tagen nach der Behandlung sichtbar war.

Umfangreiche, vorklinische Studien zu diesem Verfahren wurden bereits 2004 durchgeführt.

Zum Unternehmen Ulthera

Ulthera ist ein schnell wachsendes Unternehmen mit Hauptsitz in Mesa, Arizona in den USA. Ulthera entwickelt und vermarktet innovative Ultraschall-Medizingeräte.

Mit seinem neuen Ultherapy™ Verfahren bietet das Unternehmen Plastischen Chirurgen und Dermatologen in der ganzen Welt ein neuartiges Behandlungsgerät, welches im non-invasiven Bereich überzeugende Ergebnisse liefert. Das Ultherapy™ Verfahren ist so sicher und effektiv, dass es 2009 von der Amerikanischen FDA (Food and Drug Association) als nicht-invasives Lifting zugelassen wurde.

Noch Fragen? Finden Sie Antworten in den Häufig gestellten Fragen zu Ulthera Ultherapy.

Kontaktieren Sie uns noch heute für weitere Informationen!

Botox Party !

shutterstock 142683094

Botulinum feiert Geburtstag!

Vor 20 Jahren erfolgte in Deutschland die Erstzulassung zur medizinischen Anwendung. Seither ist die Anwendung des Botulinum-Proteins alias Botox eine echte Erfolgsstory ...

 

> lesen Sie mehr

 

Die Kunst der Schönheit

tirolerin 0117

 

PROFILHO – Der Frischekick in 5 Minuten

  

> HIER WEITERLESEN

 

Fadenlifting

Mit einem neuen, einfachen, nicht-operativen Verfahren kann man nun die „innere Stützstruktur“ von Haut und Gewebe wirkungsvoll kräftigen ...

  

> HIER WEITERLESEN

 

Schöne Brust mit Eigenfett

brust aesthet 1

 

Eine schöne, wohlgerundete Brust ist der Traum vieler Frauen. Eine Möglichkeit, sich diesen zu erfüllen ist die sogen. Augmentation mit Implantaten.

 

> hier weiterlesen

 

15 Jahre Praxis

15 Jahre Dr. Almasbegy Tirolerin

COOL SHAPING

coolshape

 

DAS KRYOLIPOLYSE CoolshapingTM – VERFAHREN.

Eine neue fortgeschrittene Methode zum Abbau von Fettedepots mit kontrollierter Kälte ...

 

> hier weiterlesen

 

 

AQUALYX

aqualyx

 

Die Fettwegspritze AQUALYX – die Lösung für Ihre Problemzonen...

 

> hier weiterlesen

 

 

Fachbeitrag Ulthera

JATROS Beitrag Ulthera Seite 1

 

Das JATROS Magazin für Dermatologie & Plastische Chirurgie beleuchtet in einem Fachbeitrag die Behandlungsmethode Ulthera ...

 

> jetzt ansehen

Für Sie Ultraschall-Special

Fur Sie17.2.14 Seite 1

 

Dracula Therapie

almasbegy dracula therapie

Eigene Plasmazellen sorgen für einen strahlenden Teint. Inzwischen gibt es in der Ästhetik unzählige Behandlungsmöglichkeiten für eine schöne gesunde Haut, ohne Falten oder Unreinheiten...

 

> hier weiterlesen

 

Tirol TV Ulthera

tiroltv ultherapy almasbegy

Tirol TV Beitrag über die Praxis von Dr. Almasbegy und die neue Ultherapy Behandlungsmethode ...

 

> zum film

 

Interview Ulthera

almasbegy infochannel teaser

Interview mit Dr. Almasbegy über die neue Ultherapy Behandlungsmethode ...

 

> jetzt ansehen

 

Plasmalifting

"Plasmalifting" nennt sich ein neues Verfahren der regenerativen Medizin. Warum die Methode umgangssprachlich auch als "Dracula-Therapie" bezeichnet wird und Antworten auf die wichtigsten medizinischen Fragen finden Sie hier.

 

> hier weiterlesen

Kontakt

+43-512-586304
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wer Schönheits-Operationen durchführt, muss dazu die erforderliche Ausbildung haben.

Informieren Sie sich hier über das mit 1.1.2013 in Kraft getretene ÄsthOP-Gesetz
und lesen Sie eine entsprechende Stellungnahme der Österreichischen Ärztekammer

Film

film teaser


Machen Sie sich ein Bild von unserer Arbeit und unserer Praxis.

> Film ansehen

 

Anfahrt

anfahrt

Dr. Schiwa Almasbegy
Andreas-Hofer-Straße 4
6020 Innsbruck

> Routenplaner