Dr. Almasbegy

Akustische Welle

Ein kurzer Weg zu straffer Haut

In der mordernen Therapie von schlaffer Haut und Cellulite werden akustische Wellen verwendet. Diese breiten sich flächig in der Haut aus und erreichen auch in den tieferen Hautschichten eine stimulierende Wirkung auf das Bindegewebe. In der Medizin werden die akustischen Wellen zum Beispiel auch zur Muskelaktivierung eingesetzt.

Vor der Behandlung wird Koppelgel aufgetragen, um die akustischen Wellen ohne Energieverlust in die Haut zu bringen. Die Behandlung ist schmerzlos und wird meist als sehr angenehm empfungen, wie eine Massage. Einige Sitzungen innerhalb weniger Wochen führen zu einer glatteren, strafferen Haut.

Eine Verbesserung der Cellulite ist auch in den Wochen nach den Behandlungen noch möglich.

Vorher Nachher
cellulite_vorher cellulite_nachher

 

Kontaktieren Sie uns noch heute für weitere Informationen!

Fragen zum Thema Figur?

Antworten finden Sie unter "Häufig gestellte Fragen". Nutzen Sie gerne auch unser Kontaktformular, oder rufen Sie uns an: +43 512 586304

 

 

alle news

Cellulite

An Cellulite oder Orangenhaut leiden 90% aller Frauen. Cellulite ist eine Bindegewebsschwäche, die deshalb vor allem Frauen betrifft, weil die Fasern ihres Bindegewebes anders angeordnet sind als beim Mann ...

> weiterlesen

 

 

GESICHT

gesicht

Ein schönes ebenmäßiges Gesicht ist ein Blickfang der besonderen Art. Schnell, strahlend und schön aussehen, das versprechen Behandlungen ...

> Hier Informieren

 

 

HAUT

haut

Schöne Haut ist heute kein Problem mehr. Es gibt zahlreiche Behandlungsmöglichkeiten – egal ob Falten, Besenreißer, Tattoos oder Pigmentstörungen.

> hier informieren

"Schönheit ist die Ewigkeit, die sich selbst im Spiegel erschaut."
DJUBRAN CHALIL

Kontakt

+43-512-586304
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wer Schönheits-Operationen durchführt, muss dazu die erforderliche Ausbildung haben.

Informieren Sie sich hier über das mit 1.1.2013 in Kraft getretene ÄsthOP-Gesetz
und lesen Sie eine entsprechende Stellungnahme der Österreichischen Ärztekammer

Film

film teaser


Machen Sie sich ein Bild von unserer Arbeit und unserer Praxis.

> Film ansehen

 

Anfahrt

anfahrt

Dr. Schiwa Almasbegy
Andreas-Hofer-Straße 4
6020 Innsbruck

> Routenplaner